Pfungstadt, 19.08.2017, von Ariane Krüger

THW-Jugend Heppenheim holt Bronze und Gold

Am Samstag, 19. August 2017, in aller Frühe starteten Mia, Jette, Lars, Anton, Clemens, Lucas, Alexandra und Nick-Jonas von der THW-Jugend aus Heppenheim mit ihrem Betreuer nach Pfungstadt. Nach wochenlanger und intensiver Vorbereitung durch Betreuer Frederick Brand und Andreas Bolle während des Jugenddienstes standen nun die Abnahmen der Leistungsabzeichen in Bronze und Gold an.

Der Ortsverband Pfungstadt war anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums Gastgeber. Die Abnahme der Leistungsabzeichen erfolgte durch die THW Landesjugend Hessen. Nach der Stärkung durch ein gemeinsames Frühstück traten die Jugendlichen zur Theorie-Prüfung an, bei der das Wissen zum THW, der THW-Jugend und zu den Einsatzgrundsätzen wie z.B. Arbeitssicherheit und Führungsstruktur abgefragt wurde.

Eine Vielzahl von praktischen Aufgaben mussten im Anschluss daran von den Bronzeprüflingen bearbeitet werden. Die Aufgaben reichten vom Binden eines Bockschnürbundes über die Versorgung eines Verletzten bis hin zur Metallbearbeitung und dem Benennen von Holzwerkzeugen. Alle Prüflinge mussten in einer Gruppenaufgabe ihre Teamfähigkeit mit Kommunikation und Absprachen unter Beweis stellen.

Um das Leistungsabzeichen in Gold zu erreichen wurde zusätzlich noch erwartet, dass der Prüfling eine Tauchpumpe setzen und einen Stromerzeuger in Betrieb nehmen konnte sowie der Kartenkunde mit Bestimmung der Koordinaten mächtig war. Außerdem musste eine Präsentation eines sozialen Projektes vor einem Prüfungsgremium vorgestellt werden, das selbständig geplant und durchgeführt wurde.

Gespannt warteten alle auf die Prüfungsergebnisse und die Freude war riesengroß, als alle Prüflinge bestanden hatten. Mia Löffler, Henriette Daseking, Lars Keindl, Anton Feitl, Clemes Bartke, Lucas Stumm und Alexandra Benikowa erhielten das Leistungsabzeichen in Bronze, Nick-Jonas Krüger bekam das Leistungsabzeichen in Gold.

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten THW Ortsverband Heppenheim!

 

Link: Artikel echo-online.

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: