Heppenheim, 14.04.2022, von SK

THW Heppenheim nach Schnee-Chaos im Einsatz

Nasser Schnee sorgt für Einsatz

In der Nacht von Freitag (08.04) auf Samstag (09.04) gab es im Kreis Bergstraße starke Schneefälle. Anders als bei anderen Schneefällen war der Schnee sehr nass und sehr schwer. Die Folge waren zahlreiche umgestürzte Bäume und gesperrte Straßen.

Im Erbacher Tal in Heppenheim stürzten in Folge des sehr schweren Schnees 2 Bäume auf ein Wohnhaus und zerstörten das Dach. Nach einer ersten nächtlichen Erkundung zusammen mit dem Baufachberater aus dem THW Lampertheim, konnte eine Einsturzgefahr des Gebäudes ausgeschlossen werden. Aufgrund der Dunkelheit und anhaltenden Schneefälle (und damit der Gefahr von weiteren umstürzenden Bäumen) entschieden sich die Verantwortlichen, die Bergungs- und Sicherungsarbeiten in den Vormittag zu verschieben.

Am Samstagmorgen entfernte ein Forst-Unternehmen den Baum, sodass wir im Anschluss in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Heppenheim das Dach mittels Dachlatten und Planen gegen Niederschläge sichern konnten. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: