Darmstadt, 02.04.2016, von MMx

Neue Helden für Heppenheim

5 neue Helfer im Ortsverband Heppenheim

Ein Prüfling bei der Benutzung der Säbelsäge

Nach vielen Jahren als aktive Mitglieder der THW-Jugend legten Simon Bräunig, Nils Speiser und Max Windt am Ende Ihrer Grundausbildung zum THW-Helfer ihre Prüfung am 2. April mit Erfolg ab. Zuerst stand der theoretische Teil der Prüfung auf dem Plan. Im Anschluss daran mussten an sechs verschiedenen Stationen praktische Übungen absolviert werden. Die Prüflinge haben ihr Können beispielsweise beim Aufbau einer Beleuchtung mit Inbetriebnahme eines St...romerzeugers, beim hydraulischen Anheben von einer Betonplatte, bei der Absicherung von Einsatzstellen oder beim sicheren Transport von Verletzten erfolgreich angewendet.

Die drei werden nun offizielle als Einsatzkräfte den gesamten Heppenheimer Technischen Zug mit seinen Fachgruppen tatkräftig unterstützen. Nils Speiser wird in der Bergungsgruppe 1 eingesetzt werden. Dies ist die Schnelleinsatzgruppe zur Rettung von Menschen, Tieren und Sachgütern. Sie führt beispielsweise erste Sicherungsarbeiten aus oder errichtet Wege und Übergänge. Das Einsatzgebiet von Simon Bräunig wird in der Bergungsgruppe 2 sein. Die Bergungsgruppe 2 ist das Bindeglied zu den verschiedenen Fachgruppen des THW, von denen einige nur durch die technische Ausstattung der 2. Bergungsgruppe ihre volle Leistungsfähigkeit erreichen. Max Windt wird sich auf den Einsatz in der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen spezialisieren.

Erstmals wurde auch eine angepasste Grundausbildung mit Prüfung durchgeführt und erfolgreich von Manuela Gundolf und Ariane Krüger bestanden. Manuela Gundolf ist als Betreuerin der THW-Mini-Gruppe aktiv, Ariane Krüger unterstützt bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Für interessierte junge Menschen im Alter zwischen 6 und 9 Jahren haben wir eine Minigruppe und zwischen 10 und 17 Jahren haben wir eine Jugendorganisation. Hier kann mit Spaß und Spannung spielerisch helfen gelernt werden.

Dabeisein und Mitmachen ist im THW keine Frage des Alters. Gebraucht werden die handwerklichen Spezialisten, die „alten Hasen“ ihres Fachs, ebenso wie neugierige und motivierte Mädchen und Jungen ab sechs Jahren.

Gerne können Sie bei uns vorbeikommen und sich ein Bild von unserer Tätigkeit machen.


  • Ein Prüfling bei der Benutzung der Säbelsäge

  • Die Bekanntgabe der Ergebnisse steht kurz bevor..

  • Drei neue Einsatzkräfte für den Technischen Zug

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: