Rüsselsheim, 18.06.2017, von Matthias Meixner

Hessentag 2017: Hochwasserschutz mal anders

Das THW begeistert Besucherinnen und Besucher des 57. Hessentags in Rüsselsheim mit Strandflair und Enten-Rennen.

Platz der Hilfsorganisationen vom 16.6.2017. Foto THW Matthias Meixner

Auch unsere Heppenheimer Einsatzkräfte unterstützten als Teil der großen THW-Familie das hessische Landesfest. Sei es bei der Betreuung des THW Ausstellungsgeländes auf dem Platz der Hilfsorganisationen oder bei der Absicherung des Hessentagumzuges.

Der THW Stand am Platz der Hilfsorganisationen gab interessierten Besuchern einen greifbaren und spielerischen Einblick in die Welt des technischen Hilfswerkes. Während von kleinen Gästen Sandsäcke unter kundiger Anleitung gefüllt werden konnten, durften sich die Eltern eine kleine Auszeit vom Hessentags-Trouble in Strandatmosphäre nehmen.

In der Bastelwerkstatt haben viele Besucher die Gelegenheit ein Knobelspiel mit dem Namen „Königskinder“ selbst herzustellen und mit nach Hause zu nehmen. Andauernder Knobelspaß garantiert.

Neben weiteren kurzweiligen Stationen, konnte das wichtigste Einsatzfahrzeug des THWs, der Gerätekraftwagen (GKW), oder auch rollender Werkzeugkasten genannt, bestaunt werden. Daneben konnte eine Großpumpe, die in einer Minute ca 5.000 Liter Wasser aus überschwemmten Gebieten abpumpen kann, betrachtet werden.

Der tägliche Höhepunkt war das um 16 Uhr stattfindende THW-Enten-Rennen. Die Rennstrecke führte durch ein künstlich mit Sandsäcken errichteter Graben rund um das THW Ausstellungsgelände. Zur Belohnung gab es attraktive Preise zu gewinnen, die von den Siegern mit leuchtenden Augen in Empfang genommen wurden.

Am Sonntag beim Hessentagsumzug halfen 200 THW-Einsatzkräfte aus insgesamt 17 Ortsverbänden beim Absichern der Strecke. 

Ein voller Erfolg für das gesamte THW mit seinen Ortsverbänden aus der Region.  


  • Platz der Hilfsorganisationen vom 16.6.2017. Foto THW Matthias Meixner

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: