Gras-Ellenbach, 15.07.2018, von SK

21 Stunden Großeinsatz erfolgreich beendet

3 THW Ortsverbände bei Großbrand gefordert

Während eines Großbrandes eines Gewerbebetriebes in Gras-Ellenbach wurde am Freitag, 14.07.2018 um 01:20 Uhr der THW Fachberater und der THW Baufachberater durch die Einsatzleitung der Feuerwehr Gemeinde Grasellenbach alarmiert. Neben der generellen Unterstützung durch das THW sollte insbesondere die Statik der abgebrannten Gebäudeteile beurteilt werden.

Nach ca. 1 Stunde wurde unser Zugtrupp als Führungskomponente und das THW Bensheim mit der Fachgruppe Räumen alarmiert, sodass durch den dort stationierten Radlader und Teleskoplader Glutnester freigelegt werden können. Durch das teilweise eingestürzte Gebäude waren nicht alle Brandstellen von außerhalb des Gebäudes zu erreichen und konnten in der Folge nicht abgelöscht werden.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde ebenfalls das THW Pfungstadt mit der Fachgruppe Räumen alarmiert, sodass zeitweise mit 2 Radladern und 1 Teleskopstapler gearbeitet wurde. Die Arbeiten zogen sich über 21 Stunden bis in den späten Samstagabend. Die Feuerwehr wird voraussichtlich die nächsten Tage mit der Brandnachschau weiterhin beschäftigt sein.

Vielen Dank an die Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit, als auch an das THW Bensheim und Pfungstadt zur Unterstützung bei diesem Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: